[Safari] Speak & Spell, curated by Spike / Do, 17.11., 19.00–23.00, COCO Wien

Spike Art Magazine spike at letter.eyepin.com
Mo Nov 14 18:18:30 CET 2011


SPEAK &
SPELL



Mit Wojciech Kosma, Pierre Leguillon, Narcissister (Performances),
Peter Friedl (Video)

Kuratiert von Spike Art Quarterly im Rahmen der Vienna Art Week



Donnerstag, 17. November 2011, 19–23 Uhr

COCO, Bauernmarkt 8, 1010 Wien

Es kocht Schorsch Böhme



In der diesjährigen Ausgabe von »Speak & Spell« geht es
um eine Auseinandersetzung mit Sprache und Bedeutung, um Wahrheit und
LĂĽge. Der Betrachter wird durch Sprech-, Lecture- und Gesangsperformances
in die Irre gefĂĽhrt, bis an den Punkt, an dem die Sprache verblasst und
der Körper den Faden der Wahrheit aufnimmt. Die vom Kunstmagazin
»Spike Art Quarterly« zum vierten Mal kuratierte Performancereihe
versammelt künstlerische Beiträge zu Sprache, Körper, der
Authentizität des Nicht-Authentischen, dem Exaltierten, der
Ăśbertreibung, dem Amateur, der Partizipation, dem Begehren.





Performances



19:00 Pierre Leguillon

The Promise of the Screen featuring »Saul Bass/Sacha Guitry: Title
Sequences« (mit Adrien Faucheux und Philippe Millot) & Bonus:
»Voilà Pourquoi« (mit Clément Rodzielski)

<br
/>



»The Promise oft the Screen« (»La promesse de
l’écran« ) ist ein Hybrid zwischen einem Projektionsraum
und einer Flüsterkneipe – einer 4:3 Leinwand mit einer dahinter
versteckten Bar. Die Screenings, »den peripheren Aspekten des Kinos
gewidmet«, beginnen mit von Leguillon ausgewählten
KĂĽnstlervideos, die immer wieder unterbrochen werden, indem die Leinwand
hochgezogen und die Bar festlich eröffnet wird. 



<img width="400" height="300" border="0" alt=""
src="http://letter.eyepin.com/customer/spike/media/20111114165634_orig.jpg"
/>



20:30 Narcissister


A Series of Shorter Pieces and Videos (The Basket, The Workout, Hot Lunch, I'm
Everywoman)





In ihren spielerischen neo-burlesquen Performances plĂĽndert Narcissister
Bilder. Sie arbeitet mit anderen KĂĽnstlern zusammen, um Soundtracks
fĂĽr ihre Arbeiten zu produzieren und der Burlesque eine neue Form zu
geben – ein klassisches Genre, das Persiflage, Parodie und Witz
einschlieĂźt. Narcissisters selbst-erzeugte Medien verweisen auf die
schwarze weibliche Subjektivität, und stellen fixe Bedeutungen von Rasse,
Geschlecht und Sexualität in Frage. Ihre glitzernden Requisiten –
überlange Haare, das Sortiment an kugelförmigen Objekten, das sie
aus ihren Körperöffnungen herauszieht, darunter auch eine
Matryoshka-Puppe (sie soll von Justin Timberlake Standing Ovations dafĂĽr
bekommen haben), und die auffällige Maske, die sie trägt, steigern
ihr täuschendes Spiel mit Gender und dem Spektakel. 



http://www.youtube.com/watch?v=MFySaJwAhsc <http://letter.eyepin.com/include/lcnt.php?p=039fd328a44a5285a602a365af1babccfa5fc41d9229ea67438480dd4bd6aaf0><br
/>



<img width="400" height="301" border="0" alt=""
src="http://letter.eyepin.com/customer/spike/media/20111114165703_orig.jpg"
/>



21:00 Wojciech Kosma


»In the Beginning Was That Annoying Laughter«, performt von Dwayne
Browne und Sjoerd Dijk





Schauspielen bedeutet hier absichtslos zu spielen, unwissend, und so immer
wieder neue, »echte Situationen« zu finden. Die Performer
reagieren darauf mit derselben (echten) Ăśberraschung, Unbehagen,
Gelächter oder Scheu wie das Publikum. Die Geschichten, Tänze,
Witze, Tiraden und Lieder flieĂźen schlieĂźlich ineinander, erzeugen
eine Narration und enthüllen etwas Neues. Alles wird ins Lächerliche
gezogen, bevor eine bessere Aktion folgt, die dann wieder ins Lächerliche
gezogen wird. Indem die Schauspieler ĂĽber sich selbst sprechen,
analysieren sie das kollektive Unbewusste.



<img width="400" height="300" border="0" alt=""
src="http://letter.eyepin.com/customer/spike/media/20111114165606_orig.jpg"
/>



Video Screening



Peter Friedl
 »La Bohème«, 1997

Peter Friedls Video »La Bohème« dokumentiert eine
Performance, die 1997 im Kunstraum Mitte in Berlin stattfand.





---



Spike Art Quarterly

Gumpendorfer StraĂźe 56

1060 Wien



T +43 1 236 299 5

spike at spikeart.at





-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://listen.esel.at/pipermail/safari/attachments/20111114/4836306c/attachment.htm